6 papierbasierte Prozesse, welche die Effizienz im Büro killen

Papierloses Büro

Dieser Beitrag illustriert gängige Beispiele, bei denen die papierbasierte Arbeitsweise die Produktivität oder Transparenz negativ beeinflussen. Oftmals fällt dies den einzelnen Mitarbeitern oder auch den Geschäftsführern im Tagesgeschäft nicht auf. Dies ist möglicherweise auf jahrelange Gewohnheiten und den hektischen Arbeitsalltag zurückzuführen. Mit diesem Blog möchten wir Entscheidungsträger und Interessierte auf diese Zeitfresser sensibilisieren und das […]

Die 7 Schritte zum (fast) papierlosen Büro

Papierloses Büro

Wollen Sie ihr Büro auf Vordermann bringen und (fast) Papierlos werden?
Dann sind Sie bei uns genau richtig.
Sehen Sie in den folgenden 7 Schritten, wie dies ganz einfach und ohne grossen Aufwand möglich ist!

Digitale Personalakte: Dokumenten-Management im Personalwesen

Warum macht eine digitale Personalakte Sinn

Bewerbungsunterlagen, Personendaten, Lohnabrechnungen, Sozialversicherungsunterlagen, E-Mail-Verkehr mit Angestellten oder zukünftigen Angestellten – die Personalabteilung hat täglich mit einer Vielzahl an unterschiedlichen Dokumenten zu tun. Dabei den Überblick zu behalten ist nicht einfach!

Personaldaten: Welche Auswirkungen hat das revDSG auf den Umgang mit Personaldaten?

Naturgemäss wissen Sie als Arbeitgeber einiges, darunter auch sehr persönliches, über Ihre Mitarbeitenden. Auch wenn diese Informationen in der Regel unablässig für das Arbeitsverhältnis sind, so sind sie dennoch absolut schutzwürdig. Aus diesem Grund fällt auch die Verarbeitung von Mitarbeiterdaten sowohl unter das bestehende Datenschutzgesetz wie auch unter das neue revidierte Datenschutzgesetz (revDSG).

Warum sich ein DMS in Bezug auf das neue DSG lohnt!

Datenschutzgesetz, Datensicherheit

Das Schweizer Parlament hat nach einer fast vierjährigen Beratung im September 2020 das revidierte Datenschutzgesetzt (revDSG) verabschiedet. Dieses wird im September 2023 ohne Übergangsfrist in Kraft treten.

Neues Schweizer Datenschutzgesetz (nDSG): Was bedeutet das für Schweizer KMU?

Ende September 2020 hat das Parlament nach einem fast vierjährigen Gesetzgebungsprozess die Revision des Schweizer Datenschutzrechts (DSG) verabschiedet. Hieraus resultieren etliche Angleichungen an die Datenschutzverordnung der EU. Jedoch wird das revidierte Datenschutzgesetz (nDSG) eine eigene Grundkonzeption beibehalten und in diversen Punkten von der EU-Datenschutzverordnung (DSGVO) abweichen.

Digitalisierung in der Immobilienbranche: Herausforderungen & Lösungsansätze

Herausforderungen für die Immobilienbranche.

Eins ist klar, die Digitalisierung beeinflusst die Immobilienbranche genauso wie viele andere Branchen auch. Durch die Entwicklung von neuen Technologien steigt in der Gesellschaft das Bedürfnis nach Flexibilität, Mobilität und Vernetzung enorm. Dies führt dazu, dass gerade klassische Geschäftsmodelle neu ausgerichtet werden sollten.

7 Gründe – warum DMS-Lösungen Zeit sparen

DMS-Lösungen sparen Zeit.

Dokumenten-Management-Systeme (DMS) oder auch Informations-Management-Systeme (IMS) sparen Zeit. Doch oft wird die Wirkung dieser Systeme unterschätzt. Dabei bieten diese Lösungen so viel mehr als nur ein reines Dokumenten-Management. Ob für die Arbeit von unterwegs, Freigabeprozesse digitalisieren, das Vertragsmanagement oder die revisionssichere digitale Archivierung.